Training

Riding the Swiss Alps

Dieses Mal standen der Albula und Flüelapass auf dem Programm!

Lässt es Corona zu, dann wird Ende August die Challenge Davos stattfinden. Eines der einzigsten Traithlon-Rennen, welche wohl dieses Jahr noch ausgetragen wird, hat es die Challenge Stand heute definitiv auf die Bucket-List DER Rennen 2020 geschafft! Wir sprechen hier von einem Sebastian Kienle, Andreas Dreitz, Jan van Berkel, Immogen Simmonds und Laura Philips – nur um ein paar der Pro-Athleten aufzuzählen 🙂

Damit wir in etwa wissen, was hier eigentlich auf uns zukommt, sind wir schon mal “Probe gefahren” 🙂

Am 31. Juli hat es das Wetter dann mehr als gut mit uns gemeint – 27 Grad in Davos und ca. 22 Grad auf 2200 Metern Höhe, kaum eine Wolke am Himmel. Ein Traum!

Start war um halb 9 auf dem Parkplatz Jakobshorn in Davos und dann ging es erst mal Richting Filisur zur Westanfahrt des Albulapasses. Dort angekommen ging es auf ca. 25km rund 1300hm stetig nach oben. Die Strasse ist super zu fahren und landschaftlich ein Traum! Oben angekommen ging es auch schon weiter Richtung La Punt-Chamues für einen Latte Macchiato Stopp. Dann weiter nach Zernez, um dann in Susch links zur Flüela Ost-Anfahrt abzubiegen. Mein Rücken hatte sich schon in den ersten 30km und beim ersten Anstieg bemerkbar gemacht, leider ist es im Laufe des Aufstiegs schlimmer geworden, sodass es am Ende eher ein Hochgeschleiche wurde 🙂 Die Ost-Anfahrt der Flüela macht auf ca. 13km nochmal rund 900hm mit kleineren, dafür steileren Abschnitten. Die Abfahrt runter nach Davos ist dafür ein absoluter Rennrad-Traum! Selten so eine tolle und schnelle Abfahrt erlebt.

Am Parkplatz angekommen war es für Beat ein tolles Erlebnis und für mich eine meiner schlimmsten Rad-Ausfahrten – dafür mit einer traumhaften Kulisse! Wir freuen uns auf die Challenge Davos und sagen “Tschüss und bis bald, Flüela!”

Tip für Leute mit einem Camper. Das Hotel Sunstar Davos bietet Stellplätze auf Ihrem Parkhaus an. Neben Strom und Frischwasser, kann auch der komplette Wellnessbereich mitbenutzt werden.

Elapsed Time Moving Time Distance Average Speed Max Speed Elevation Gain Calories Burned
07:18:10
hours
05:43:30
hours
124.22
km
21.70
km/h
75.96
km/h
2,783.00
meters
2,903
kcal

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *